Das erste Mal

Mein erstes Mal !

Wer sich nun auf schlüpfrige Details und Bettgeschichten gefreut hat den muss ich leider enttäuschen, diese Art von Informationen werde ich der Öffentlichkeit mit gutem Gewissen vorenthalten. 😀

Nein, das erste Mal von dem ich spreche ist mein erster Blog und mein erster Blogeintrag, zumindest in meiner Muttersprache ( Dank der Zentralmatura durfte ich ja schon einige Blogeinträge über Gesundheit, Hobbies, Haustiere und andere 08/15 Themen in Französisch und Spanisch verfassen). Bekanntlich ist aller Anfang schwer, deswegen entschuldige ich mich im vorhinein für Kinderkrankheiten die dieser Eintrag aufweist und freue mich über konstruktive Kritik.

„Aller Anfang ist schwer“, „Das erste Mal ist immer be********“, viele Sprichworte besagen, dass erste Male zumeist schwierig oder unangenehm sind. Meistens ist es die Unsicherheit oder das nicht wissen was als nächstes passiert was das erste Mal (egal welches) so beängstigend macht. Jedoch sind erste Male genau das was uns zu dem gemacht hat was wir heute sind. Das erste Wort, der erste Schritt, die erste große Liebe und letztendlich das erste gebrochene Herz. Manchmal sind sie schmerzhaft und manchmal sind sie toll, alles in allem ist jedes erste Mal eine neue Erfahrung die uns ein kleines Stück reifen lässt, und das Leben lebenswerter macht.

Die Dinge an die ich mich am besten erinnere sind meistens erste Male, auch wenn es nicht immer schöne Erinnerungen sind, kann ich es nicht lassen immer wieder nostalgisch in Erinnerungen zu schwelgen. Jeder Moment passiert nur einmal genauso wie jedes erste Mal einzigartig ist. Auch wenn eine buddhistische Weisheit besagt man soll den Moment leben und weder an Zukunft noch Vergangenheit festhalten, denke ich sind es vergangene erste Male die uns definieren und zukünftige die das Leben spannend gestalten, weswegen wir nie aufhören sollten sie zu leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s